Echtzeitkommunikation

Die Integration Ethernet-basierter Kommunikationsprotokolle in eingebettete Geräte für den Anwendungsbereich der industriellen Automation steht im Vordergrund des Themenbereiches Echtzeitkommunikation. Neben der deterministischen Kommunikation müssen solche Geräte auch zunehmend Anforderungen hinsichtlich der funktionalen - und IT-Sicherheit erfüllen. Diese können nur durch ein komplexes Maßnahmenpaket sichergestellt werden, wozu neben der Auswahl geeigneter Hardwarekomponenten auch besondere Maßnahmen im Softwareengineering erforderlich sind. Eine durchgehende, aufeinander aufbauende Werkzeugkette ist hierfür unabdingbar.

Der Themenbereich „Echtzeitkommunikation“ hat sich zum Ziel gesetzt, aufbauend bei der Verhaltensanalyse und -bewertung bis hin zur Diagnose und Robustheitsuntersuchungen und Tests Protokollspezifikation und -implementierungen ganzheitlich zu betrachten.