Signalanalyse und -verarbeitung

Für die Entwicklung von mess- oder übertragungstechnischen Systemen ist es ebenso wie für die sichere Prozessführung von essentieller Bedeutung, Signale mittels geeigneter Analyseverfahren, Vorverarbeitungstechniken und Bewertungsstrategien richtig zu interpretieren. Bereits in der Entwicklungsphase ersparen Modellierung und Simulation, hohe Modellgüte vorausgesetzt, aufwändige experimentelle Entwürfe und iterative Optimierungen. Die Schwerpunkte des Know-hows und der aktuellen Forschungsarbeiten liegen hier insbesondere bei der virtuellen Nachbildung von magnetischen Übertragungseinrichtungen einschließlich der erforderlichen leistungselektronischen Komponenten und der Analyse von Ausbreitungsphänomenen akustischer Wellen einschließlich ihrer elektrischen Anregung und Detektion in konkreten Anwendungen.