ifak auf der Sensor+Test in Halle 5, Stand 209

Bild v.l.n.r.: Herr T. Trettin und Herr A. Hoppe vom ifak

Auf der diesjährigen vom 26.-28. Juni stattfindenden Messe Sensor+Test präsentiert das ifak gemeinsam mit der Otto-von-Guericke Universität das Exponat Wireless Power – Energie und Daten für Sensoren und Aktoren. Die innovative Technologie der kontaktlos induktiven Energie- und Datenübertragung bietet vielfältige Anwendungsmöglichkeiten in vielen Bereichen des industriellen Umfeldes. So können z. B. Sensoren und Aktoren mit mehr Flexibilität und Sicherheit betrieben, Energiespeicher in mobilen oder autarken Systemen automatisch geladen oder elektrische Antriebe in rotierenden Anlagen mit Energie und Daten versorgt werden. Die Technologie ermöglicht den Verzicht auf Stromschienen, Schleifringe, Schleppkabel und Steckverbindungen und ermöglicht eine zuverlässige und wartungsarme Energieversorgung unter rauen Umweltbedingungen oder z.B. auch unter Wasser. Das ifak erforscht Methoden zur Berechnung der Energie- und Informationsübertragung und entwickelt Ihre applikationsspezifische Lösung. Wir laden Sie herzlich ein, uns auf dem Gemeinschaftsstand "Forschung für die Zukunft" in Halle 5, Standnr. 209, zu besuchen.