Konzepte für Internet-basierte Komponenten von SCADA-Systemen zur Prozessüberwachung von dezentralen Anlagen der kommunalen Wasserwirtschaft

Medientyp:

Conference Proceedings

Quelle:

13. Fachtagung EKA - Entwurf komplexer Automatisierungssysteme 14.-15.05.2014, Magdeburg, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg/ifak (2014)

ISBN:

978-3-944722-03-0

Schlüsselwörter:

IT-Sicherheit, SCADA, Virtualisierung, Wasserwirtschaft

Zusammenfassung:

Dieser Beitrag beschreibt Ergebnisse des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Forschungsvorhabens „SIVIKO-SCADA – Sichere, internetbasierte, virtualisierte Komponenten eines SCADA-Systems zur Prozessüberwachung von dezentralen Anlagen der kommunalen Wasserwirtschaft“. Der Fokus lag hierbei auf der Entwicklung von Konzepten, um die Konfiguration, Inbetriebnahme und Integration für den Betrieb eines Systems zur Überwachung und Steuerung von technischen Anlagen (SCADA) auf Basis standardisierter, innovativer Internettechnologien zu ermöglichen. Dabei standen insbesondere Anforderungen an Vorgehensmodelle zur Konzeption der Sicherheit eines SCADA-Systems und der Einsatz von Technologien aus den Cloud Computing im Vordergrund.

Geschäftsfeld: