VDI-Förderpreis für Masterarbeit von Herrn Carsten Kempiak

Auf dem 9. VDI-Forum Wirtschaft und Wissenschaft, das der VDI-Landesverband Sachsen-Anhalt am 15.06.2017 in Magdeburg in den Lichthöfen der regiocom GmbH veranstaltete, wurde Herr Carsten Kempiak mit einem VDI-Förderpreis ausgezeichnet. Damit fand seine 2016 im Institut ifak durchgeführte exzellente Masterarbeit zu Kontaktlosen Übertragungssystemen Würdigung. Diese Übertragungssysteme erlangen nicht zuletzt durch die Elektromobilität eine wachsende Bedeutung. Herr Kempiak hatte in seiner praxisrelevanten Arbeit Regelverfahren für die Sekundärseite dieser elektrischen Übertragungssysteme entwickelt. Er setzt seine erfolgreiche Arbeit an der Otto-von-Guericke-Universität in Kooperation mit dem ifak fort.