Ankündigung: ZUSE-Tage vom 07. - 08. Juni 2016 in Berlin

Hiermit möchten wir Sie auf die Veranstaltung "Zuse-Tage", die am 7. und 8. Juni 2016 in Berlin stattfinden wird, aufmerksam machen. Unter der Schirmherrschaft von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel präsentieren die Institute der Zuse-Gemeinschaft, darunter das ifak als Gründungsmitglied, im dbb forum berlin „Forschung, die ankommt“. Erleben Sie Deutschlands Industrieforschung hautnah und erfahren Sie mehr über 70 der innovativsten Transferinstitute, die eine wichtige Brücke zwischen Wissenschaft und Wirtschaft schlagen. 

Herr Schade hält Vortrag über "Intelligenten Leitkegel" auf CeBIT 2016

Auf der am Montag, dem 14.03.2016, gestarteten CeBIT 2016 finden Sie das ifak auf dem Gemeinschaftsstand der Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt in Halle 6, Stand B30. Am gestrigen Dienstag konnten die Interessenten den Ausführungen des ifak Mitarbeiters Herrn Joachim Schade in seinem Vortrag zum Thema "Intelligenter Leitkegel" zuhören. Herr Schade erklärte Funktion und Einsatzzweck des Intelligenten Leitkegels. Das dazugehörige Image-Video können Sie sich hier ansehen. Weitere Informationen zum "Intelligenten Leitkegel" finden Sie unter: https://leitkegel.ifak.eu/.  

Arbeitskreisveranstaltung des VDI am 17. März 2016

Simulation von Kläranlagen – Nur heiße Luft?
Referent: Dr. Jens Alex

Kurzreferat:

Die im ifak seit vielen Jahren entwickelte Software SIMBA# zur dynamischen Simulation von Abwassersystemen wird für die Planung, den Regelungs- und Steuerungsentwurf und für die Betriebsoptimierung von Kläranlagen eingesetzt. In den letzten zwei Jahren lag ein wichtiger Schwerpunkt der Arbeiten auf der Entwicklung von Simulationsmodellen zur detaillierten Be­schreibung von Belüftungssystemen. Mit der in diesem Jahr auf der IFAT neu präsentierten Ver­sion SIMBA# 2.0 wird eine noch vorhandene Lücke bei der computergestützten ganzheitlichen Planung von Kläranlagen geschlossen.

Mitarbeiter des ifak hält Vortrag auf CeBIT 2016 in Hannover

Zu dem Thementag „Innovation“ anlässlich der CeBIT 2016 in Hannover möchten wir Sie herzlich einladen, am 15.3.2016 um 14:00 Uhr am Vortrag des ifak-Mitarbeiters Herrn Joachim Schade zum Thema "Intelligenter Leitkegel" teilzunehmen. Im Rahmen des Vortrags werden Funktion und Einsatzzweck des Intelligenten Leitkegels erklärt. Sie finden das ifak auf dem Gemeinschaftsstand der Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt in Halle 6, Stand B30. 

Erstmalig SIMBA-Spezialschulung am 29./30.11.2016 in Magdeburg

Am 29. und 30.11.2016 bietet das ifak ein erweitertes Schulungsprogramm zur dynamischen Simulation mit SIMBA an. Die Teilnehmer können sich die einzelnen Schulungsbausteine entsprechend ihrer Interessen selbst zusammen­stellen.

Fachtagung EKA 2016 - Entwurf komplexer Automatisierungssysteme

Am 24./25. Mai 2016 findet in Magdeburg die 14. Fachtagung EKA 2016 – Entwurf komplexer Automatisierungssysteme statt. Vor mehr als zwanzig Jahren wurde die Tagung EKA ins Leben gerufen. Somit war das Thema lange vor der für Industrie 4.0 typischen Vernetzung zu komplexen Systemen präsent. Andererseits helfen diese aktuellen Initiativen, die Aufmerksamkeit auf das wichtige Themenfeld des Entwurfs komplexer Automatisierungssysteme zu lenken.

ifak auf der CeBIT 2016

Auf der diesjährigen CeBIT finden Sie das ifak auf dem Gemeinschaftsstand der Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt in Halle 6, Stand B30. Das ifak präsentiert den im Forschungsprojekt UR:BAN entstandenen Prototypen des Intelligenten Leitkegel, mit dessen Hilfe die Sicherheit an Unfall- und Gefahrenstellen im Straßenverkehr deutlich erhöht werden könnte. Im Rahmen eines Vortrags werden Funktion und Einsatzzweck des Intelligenten Leitkegels erklärt, darüber hinaus wird auch ein Image-Video zu sehen sein.

ifak beim Kongress AUTOMATION 2016

Unter dem Motto „SECURE & RELIABLE IN THE DIGITAL WORLD“ findet vom 07.-08.06.2016 in Baden-Baden der 17. Kongress AUTOMATION 2016  statt. In diesem Jahr wird das ifak mit 4 Beiträgen vertreten sein. Weitere Informationen zur Veranstaltung, sowie das Programm erhalten Sie hier

Neues Projekt am ifak: fast traffic - Integration, Evaluierung und Test echtzeitbasierter kooperativer Verkehrsapplikationen

Ziel des Forschungsvorhabens fast traffic ist die Erforschung, Entwicklung und Demonstration der Technologiebasis für eine echtzeitfähige Vernetzung von Fahrzeugen untereinander und mit der Infrastruktur. Diese wird eine Voraussetzung für die Assistenzsysteme der Zukunft schaffen und die Sicherheit im Straßenverkehr massiv erhöhen.

Seiten

ifak Magdeburg e.V. RSS abonnieren