ABSOLUT - Zerstörungsfreie Analyse und Bewertung dünner Schichten durch luftgekoppelten Ultraschall

Im Rahmen des in Kooperation zwischen der NetCo Professional Services GmbH  und dem Institut für Automation und Kommunikation durchzuführenden FuE-Vorhabens soll ein innovatives Ultraschall-Messsystem für die Qualitätsprüfung an Faserverbundwerkstoffen, Fügeverbindungen und Multimaterialien entwickelt werden. Das Vorhaben stellt sich die berührungslose Messung mit luftgekoppeltem Ultraschall bei typischen Frequenzen (f < 2 MHz) mit erheblich verbesserter Auflösung zum Ziel. Dabei steht die Charakterisierung „dünner“ Schichten im Fokus, wie dies bisher nicht möglich ist. Es sind Verfahren sowohl für Transmissions- als auch für Reflexionsmessung vorgesehen, die eine unterschiedliche Zugänglichkeit zum mehrlagigen Prüfobjekt (ein-/beidseitig) berücksichtigen.

Projektleiter Sebastian Wöckel
KooperationNetCo GmbH, Blankenburg
ProjektlaufzeitJuni 2017 - November 2019
FörderungBMWi, Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand – ZIM, Kooperationsprojekte
FörderkennzeichenZF4073106GM6
Geschäftsfeld: Messtechnik und Leistungselektronik, Thema: Akustische Sensoren