PROFILgate

Das PROFILgate bietet Zugang zum Feldbus aus Gerätesicht. Die gesamte Protokollbehandlung wird im Gerät durchgeführt, so dass man sich nur noch um die Erstellung der Geräteapplikation zu kümmern braucht.

  •  
Eigenschaften

  • Geräteapplikation kann direkt auf dem PROFILgate oder auf dem PC ablaufen
  • Unterstützung sowohl der zyklischen als auch azyklischen Dienste in PROFIBUS und PROFINET
  • Zugriff auf Feldbuskomonenten über eine gemeinsame Abstraktionsschicht
  • Hohes Abstraktionsniveau der Schnittstelle
  • Kapselung der Kommunikation zwischen Entwicklungsrechner und PROFILgate
  • Gleiche Handhabung der Feldbusprotokolle PROFIBUS und PROFINET
  • Kein spezielles Geräte-Know-how erforderlich
  • Bereitstellung eines binären Ausgangs (z.B. Relais-Schaltung)
Technische Voraussetzungen

Hardware:
Standard-PC mit Ethernet-Anschluss

Software:
Windows Betriebssystem Windows 7 oder neuere Versionen, UNIX-OS

Technische Voraussetzungen

Wir verwenden Cookies auf unser Webseite, um die Benutzererfahrung zu verbessern.

Um weitere Informationen zu erhalten und ein Opt-Out-Verfahren einzuleiten klicken Sie bitte auf „Weitere informationen“.