Intelligente Verkehrssysteme

Das Themenfeld befasst sich mit der Erfassung, Verarbeitung und Verbreitung von Informationen und Daten des motorisierten und nichtmotorisierten Individualverkehrs sowie des öffentlichen Verkehrs.

Verkehrsdatenerfassung, Verkehrsmanagement und Verkehrsdatendienste

Für alle Aspekte der Verkehrsentstehung, der Wahl der Verkehrsmittel, der Verkehrswege und der Abwicklung der Verkehre ist die Erfassung, Verarbeitung und Verbreitung von Informationen über den Verkehr selbst erforderlich. Hierzu werden Verkehrsdaten mit Hilfe moderner Sensorsysteme erfasst. Diese Rohdaten werden zu einer komplexen Verkehrslage in einer Verkehrsmanagementzentrale verarbeitet und über digitale Medien den individuellen Verkehrsteilnehmern und Nutzern öffentlicher Verkehrsmittel zur Verfügung gestellt.

Verkehrssimulationsstudien

Anhand von mikro-, meso- oder makroskopischen Simulationsstudien können die Auswirkungen von geplanten verkehrlichen Baumaßnahmen bereits im Vorfeld abgeschätzt und mehrere mögliche Varianten miteinander verglichen werden.

Reisendeninformationssysteme

Zunehmend spielt die Mobilität im Ballungsraum über multimodale Wegeketten – als Verknüpfung von mehreren Verkehrsarten – eine wichtige Rolle, die mit Hilfe dementsprechender Auskunfts- und Reisendeninformationssysteme unterstützt wird. Das ifak hat in einem Forschungsprojekt für die Verkehrsverbünde Rhein-Main (Frankfurt) und München ein Navigationsverfahren für Indoor-Bereiche von Umstiegsbauwerken des öffentlichen Verkehrs als Bestandteil dieser Auskunftssysteme entwickelt.

Wir verwenden Cookies auf unser Webseite, um die Benutzererfahrung zu verbessern.

Um weitere Informationen zu erhalten und ein Opt-Out-Verfahren einzuleiten klicken Sie bitte auf „Weitere informationen“.