Industrial Radio Lab Magdeburg

Um die Verbreitung von Funklösungen zu unterstützen, werden an vier deutschen Forschungsstandorten in den nächsten 4,5 Jahren Labore mit dem Fokus auf industrielle Funkkommunikation entstehen. Gemeinsam bilden die vier Standorte das "Industrial Radio Lab Germany".

Unsere Tätigkeiten:

  • Anforderungserfassung industrieller und gewerblicher Anwendungen, z. B. von flexiblen Produktionsanlagen oder aus der Wasserwirtschaft
  • Technologieunabhängige Evaluierung verschiedener Funklösungen
  • Entwicklungsbegleitende Validierung neuer technischer Verfahren oder von Prototypen
  • Koexistenzmanagement für Inter- sowie Intra-System-Koexistenz
  • Wissenschaftliche Unterstützung bei Normungsprojekten

 

Wir bieten Untersuchung in…

Laborumgebung

  • Nachbildung (industrieller) Übertragungsbedingungen mittels Kanalemulator
  • Nachbildung von Intra- und Inter-System-Interferenzen mittels Signalgenerator
     

Referenzumgebung: Digitales Anwendungszentrum für Mobilität, Logistik und Industrie Sachsen-Anhalt

  • Nachbildung (industrieller) Übertragungsbedingungen mittels Reflexionswänden / Geräten / Robotern
  • Nachbildung von Intra- und Inter-System-Interferenzen mittels Signalgenerator
     

Zielumgebung

  • Durchführung von Tests im laufenden Betrieb ohne diesen zu beeinträchtigen
  • Ggf. Nachbildung von Intra- und Inter-System-Interferenzen mittels Signalgenerator
     

Weitere Informationen

Zum IRL Magdeburg am ifak

Zum IRLG Verbund