Veranstaltungen

KommA 2021 - 12. Jahreskolloquium Kommunikation in der Automation

Wegen der Corona-Unwägbarkeiten im Herbst findet das 12. Jahreskolloquium am 18.11.2021 nochmals in digitaler Form statt.

Vorgeschaltet findet am 17.11.2021 von 10:00 - 17:00 Uhr der vom Industrial Radio Lab Germany unter Leitung des ifak organisierte Industrial Radio Day statt. Die Teilnahme an dieser digitalen Veranstaltung ist kostenfrei. Die KommA-Teilnehmerinnen  und -Teilnehmer sind herzlich eingeladen.

KommA ist eine Tagungsreihe der Forschungsinstitute inIT der Hochschule Ostwestfalen-Lippe in Lemgo und ifak e.V. in Magdeburg. Sie ist ein Forum für Wissenschaft und Industrie zu allen technisch-wissenschaftlichen Fragestellungen rund um die industrielle Kommunikation. Die Veranstaltung wird durch die ITG und die Gesellschaft für Informatik unterstützt. 
Informationen zur Tagung: www.ifak.eu/komma sowie www.jk-komma.de

Termine
Einreichungsfrist für Vortragsmeldungen: 01.05.2021 31.05.2021
Information über Beitragsannahme ab: 01.07.2021 Anfang August 2021
Einreichen der Endfassung: 01.10.2021, verlängert bis 15.10.2021

 

 

Programm

  Programm Gesamtübersicht (pdf)

Tagungsprogramm KommA 2021
(Link auf Konferenztool)

Industrial Radio Day 2021 
(tba)

 

 

Wegen der Corona-Unwägbarkeiten im Herbst findet das 12. Jahreskolloquium am 18.11.2021 nochmals in digitaler Form statt.

KommA ist eine Tagungsreihe der Forschungsinstitute inIT der Hochschule Ostwestfalen-Lippe in Lemgo und ifak e.V. in Magdeburg. Sie ist ein Forum für Wissenschaft und Industrie zu allen technisch-wissenschaftlichen Fragestellungen rund um die industrielle Kommunikation. Die Veranstaltung wird durch die ITG und die Gesellschaft für Informatik unterstützt. 

Vorgeschaltet findet am 17.11.2021 von 10:00 - 17:00 Uhr der vom Industrial Radio Lab Germany unter Leitung des ifak organisierte Industrial Radio Day statt. Die Teilnahme an dieser digitalen Veranstaltung ist kostenfrei. Die KommA-Teilnehmerinnen  und -Teilnehmer sind herzlich eingeladen.

Zum virtuellen Networking laden wir zu einer digitalen Abendveranstaltung mit Weinverkostung ein. Dazu haben wir den Weinhandel BASTA. gewonnen. Gern wird Ihnen Herr Ben Gersbach etwas zu 3 Weinen berichten, die Ihnen nach der Registrierung zu diesem Veranstaltungsteil auf dem Postweg zugesendet werden.

Außerdem bietet das genutzte Tool Spatial Chat beste Gelegenheiten, um in kleinen Gruppen an virtuellen Tischen ins Gespräch zu kommen.
Vergessen Sie nicht, sich anzumelden (www.conftool.net/komma)

Registrierung

Anmeldung (Link)

Teilnahmegebühren

 

Industrial Radio Day (17.11.2021)

Die ausschließliche Teilnahme am Industrial Radio Day ist kostenfrei.

Jahreskolloquium KommA 2021 (18.11.2021)

135,00 EUR
(zuzügl. 7% MwSt.)
Teilnahmegebühr K 
(17.) 18. November 2021
Teilnahme am Jahreskolloquium KommA2021 (inkl. Tagungsband)
Teilnahme am Industrial Radio Day möglich 
100,00 EUR
(zuzügl. 7% MwSt.)
Teilnahmegebühr N 
17.11.2021
Teilnahme am Networking Abend mit Weinverkostung
Teilnahme am Industrial Radio Day möglich 
35,00 EUR
(zuzügl. 7% MwSt.)

 

Mit Abschluss der Registrierung haben Sie die Veranstaltung kostenpflichtig gebucht. (Die Teilnahmegebühr versteht sich zzgl. 7 % Umsatzsteuer. Bei Anmeldung aus dem Ausland bitte die USt-ID angeben.)

  • Die Anmeldung zur Teilnahme ist verbindlich.
  • Sollten Sie Ihre Anmeldung bis 30 Tage vor Beginn der Veranstaltung annullieren, so werden 80% der Gebühren rückerstattet. In allen anderen Fällen bleiben Ihre finanziellen Verpflichtungen vollumfänglich bestehen.
  • Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Rechnung.
  • Ein Anspruch auf Teilnahme besteht erst nach Eingang des gesamten Teilnahmebetrages.
  • Änderungen des Konferenzprogramms sind vorbehalten. 
  • Die Teilnahmegebühr beinhaltet die elektronischen Tagungsunterlagen. 
  • Sofern die Veranstaltung aus Gründen der höheren Gewalt abgesagt werden muss, werden Ihre Gebühren rückerstattet. Es bestehen keine weiteren Verpflichtungen des Organisators gegenüber dem Teilnehmer. Die Anmeldungen bleiben hingegen gültig, falls die Veranstaltung verschoben werden muss.

 

 

Einreichung Beitrag

Kurzfassung

Interessierte Autoren werden gebeten, bis zum 01.05.2021 neu: 31.05.2021 online eine aussagekräftige Kurzfassung im Umfang von ein bis zwei DIN A4 Seiten einzureichen. Beiträge mit werblichem Charakter können bei KommA nicht berücksichtigt werden.

Langfassung

Die Beiträge sollten maximal 10 Seiten umfassen. Die endgültige Version der Full-Paper muss online bis zum 01.10.2021 eingereicht werden, um noch in den elektronischen Tagungsband aufgenommen werden zu können.

Bitte nutzen Sie folgende Vorlagen für Ihren Beitrag: Word-Vorlage (Download) | LaTeX (Download)

Einreichung

Die Einreichung der Beiträge erfolgt elektronisch über ein Conference-Tool, sie erfordert eine entsprechende Registrierung, die hier vorgenommen werden kann.

Beitrag einreichen (ConfTool)

Alle Beiträge der KommA 2021 werden online als Open-Access-Veröffentlichung unter der Standardlizenz CC-BY-SA veröffentlicht. 

Kontakt

Frau Jaqueline Peters
Tel. 0391 9901 40
Fax 0391 9901 590
E-Mail: komma@ifak.eu
Internet: www.ifak.eu/komma bzw. www.jk-komma.de