News

10. Jahreskolloquium "Kommunikation in der Automation" – KommA 2019

Mit 50 interessierten Teilnehmern fand am 21./22.11.2019 im ifak das 10. Jahreskolloquium „Kommunikation in der Automation – KommA“ statt. Die Reihe der Kolloquien wurde im Jahr 2010 von den Instituten inIT der Hochschule Ostwestfalen-Lippe in Lemgo und ifak e.V. in Magdeburg initiiert und findet seitdem gute Resonanz.

Im Vorwort zur ersten KommA war zu lesen: „Die industrielle Kommunikation hat ihre Wurzeln in Deutschland und ist das Rückgrat jedes dezentralen Automatisierungssystems. Durch den vermehrten Einsatz von Informationstechnologien ergeben sich neue Möglichkeiten in rasanter Geschwindigkeit, gleichzeitig auch stets zu lösende Herausforderungen“.

Diese Aussage trifft auch heute bei der 10. KommA zu. Ein Tagungsschwerpunkt 2019 war die Nutzung von 5G für die Automation. Als Plenarvortragender konnte Herr Torsten Dudda von ERICSSON gewonnen werden, siehe Foto. Die Veranstaltungsreihe wird ideell durch die ITG und die Gesellschaft für Informatik unterstützt.

Wir verwenden Cookies auf unser Webseite, um die Benutzererfahrung zu verbessern.

Um weitere Informationen zu erhalten und ein Opt-Out-Verfahren einzuleiten klicken Sie bitte auf „Weitere informationen“.