News

Abschlussveranstaltung des Projektes MENDEL

Am 4.7.2019 fand die Abschlussveranstaltung des vom BMWi im Rahmen der Förderinitiative „IKT für Elektromobilität“ geförderten Verbundvorhabens MENDEL „Minimale Belastung elektrischer Netze durch Ladevorgänge von Elektrobussen“ (www.mendel-projekt.de) am DLR Standort Braunschweig statt. Im Rahmen dieses aktuellen Forschungsprojektes wurden vom ifak unter anderem Verfahren und Algorithmen für das Lademanagement und die Umlaufplanung unter Berücksichtigung der gegebenen Energieinfrastruktur entwickelt und am Beispiel vernetzt fahrender Elektrobusse in der Stadt Braunschweig getestet. Am ifak wurde hierfür das Projekt übergreifend von den Geschäftsfeldern Wasser&Energie und Verkehr&Assistenz bearbeitet. An der Veranstaltung zum erfolgreichen Projektabschluss nahmen Christian Hübner und Olaf Czogalla teil.

Wir verwenden Cookies auf unser Webseite, um die Benutzererfahrung zu verbessern.

Um weitere Informationen zu erhalten und ein Opt-Out-Verfahren einzuleiten klicken Sie bitte auf „Weitere informationen“.