News

Dr. Jens Alex hält Vortrag auf Seminar der TU Wien: Simulation als Tool zur Quantifizierung von Kapazitätsreserven

Am kommenden Donnerstag, den 27.02.2020 hält der ifak-Mitarbeiter Herr Dr. Jens Alex einen Vortrag mit dem Titel "Simulation als Tool zur Quantifizierung von Kapazitätsreserven" auf dem ÖWAV-/TU Wien-Seminar „Kapazitätserweiterung von Kläranlagen“ im Freihaus der TU Wien (Wiener Hauptstraße 8, 1040 Wien - 1. Stock). Veranstalter des Seminars ist die Gesellschaft für Wasser- und Abfallwirtschaft GmbH Wien. Dr. Alex wird eine Methode vorstellen, mit der sich aus routinemäßig erhobenen Messdaten einer kommunalen Kläranlage, alle für eine Modellvalidierung erforderlichen Daten generieren lassen. Das Vorgehen zur Quantifizierung von Kapazitätsreserven mit Hilfe einer dynamischen Simulation wird im Detail diskutiert. 

Wir verwenden Cookies auf unser Webseite, um die Benutzererfahrung zu verbessern.

Um weitere Informationen zu erhalten und ein Opt-Out-Verfahren einzuleiten klicken Sie bitte auf „Weitere informationen“.