News

Magdeburger Institute der Zuse-Gemeinschaft bei der Langen Nacht

Mit großem Erfolg fand am 25. Mai 2019 in Magdeburg die 14. Lange Nacht der Wissenschaft statt. Wie im Vorjahr präsentierte sich das ifak – Institut für Automation und Kommunikation in seiner Wirkungsstätte in der Denkfabrik gemeinsam mit dem Forschungsinstitut ppm – Pilot Pflanzenöltechnologie Magdeburg e.V. Fast 3.000 interessierte Gäste konnten die beiden Forschungseinrichtungen der Zuse-Gemeinschaft begrüßen, darunter Prof. Armin Willingmann, Minister für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt. Mit dankenswerter Unterstützung des Familienhauses im Nordpark Magdeburg wurde im Konferenzraum des ifak - mit einem abendlichen Blick auf den Wissenschaftshafen – zudem ein Kinderprogramm mit Mitmachexperimenten angeboten. Unseren Besuchern und der vor Ort aktiven Betreuungsmannschaft danken wir herzlich.

 

Foto, ppm e.V., v.l.: Wirtschaftsminister Sachsen-Anhalts, Prof. Dr. Armin Willingmann, Prof. Dr.-Ing. Ulrich Jumar (Vorstandsvorsitzender ifak e.V.) und Dr. Christian Psoch (Geschäftsführer PPM e. V.)

Wir verwenden Cookies auf unser Webseite, um die Benutzererfahrung zu verbessern.

Um weitere Informationen zu erhalten und ein Opt-Out-Verfahren einzuleiten klicken Sie bitte auf „Weitere informationen“.